Newsletter

Lassen Sie sich mit unserem Newsletter über unsere
Neuheiten und Veranstaltungen informieren.

Einfach mit Ihrer Email-Adresse registrieren und ab sofort die Infos bequen per Mail erhalten!

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.


Blog

Stefan-Bellof-Collection: ein Blick hinter die Kulissen

22.05.2017Stefan-Bellof-Collection: ein Blick hinter die Kulissen

Eine sorgfältige Planung, ein ausführliches Briefing und dann sprang die die Startampel endlich auf grün: Die Tage des 16. und 17. Mai 2017 standen ganz im Zeichen des ersten Foto-Shootings für die brandneue Stefan-Bellof-Collection, zu dem die Geschichten um den Gießener Rennfahrer mittels eines Autos und einer Rennstrecke zum Leben erwachten.

Historisches McLaren MP4-1C Modellauto von Minichamps im Maßstab 1:18

11.05.2017Historisches McLaren MP4-1C Modellauto von Minichamps im Maßstab 1:18

Minichamps hat ein hervorragendes Modellauto nach dem Vorbild herausgebracht, mit dem Stefan Bellof am 10. November 1983 auf Einladung von Marlboro McLaren International an den für diesen Tag angesetzten Testfahrten im britischen Silverstone teilgenommen hat. Die Miniatur ist im Maßstab 1:18 gehalten und aus dem hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine hergestellt. Das Vorbild hört auf die Bezeichnung McLaren MP4-1C und wurde an dem genannten Tag von Martin Brundle, Ayrton Senna und Stefan Bellof getestet. Die Zeiten: Brundle und Bellof fuhren auf harten Reifen 1:14,7 bzw. 1:14,6 Minuten, Senna auf weichen Pneus 1:13,9.

Erstes Formel 1 Rennen: Rio 1984

24.03.2017Erstes Formel 1 Rennen: Rio 1984

Im Jahr 1983 stand Stefan Bellof mit verschiedenen Formel 1 Teams in Verhandlungen. Diese verliefen allerdings nicht so positiv wie erhofft, sodass es Anfang 1984 zu einer sehr kurzfristigen Vertragsschließung mit Tyrrell kam.

Timo Bernhard und der Helm von Stefan Bellof

08.03.2017Timo Bernhard und der Helm von Stefan Bellof

Mit der Wahl der Farben des Helms von Stefan Bellof erinnerte der deutsche Rennfahrer Timo Bernhard im Rahmen der WEC 2015 an den Langstrecken-Weltmeister von 1984. Bernhard lernte die Familie Bellofs als Vierzehnjähriger beim Stefan Bellof Memorial Rennen in Oppenrod bei Gießen 1995 kennen: Er startete von der Pole Position aus, belegte den zweiten Platz und traf im Anschluss Bellofs Vater. In der folgenden Zeit arbeitete Timo Bernhard mit Porsche-Mechanikern zusammen, die schon für die Gießener Rennfahrerlegende geschraubt haben.

© 2017 ck-Merchandising GmbH | Alle Rechte vorbehalten