Trusted Shops Cetrificate
Suche
0 Artikel0,00 €
zurück zur BLOG-Übersicht

Blog

Video-Interview mit Georg Bellof Senior: Teil 2

Noch stärker als im ersten Teil unserer Interviewreihe berühren uns die Ausführungen von Georg Bellof zum Leben seines Sohnes Stefan im zweiten Kapitel des großen Interviews: Thema ist die Rekordrunde auf der Nordschleife, mit der der Sportwagen-Weltmeister von 1984 ein Jahr zuvor im Abschlusstraining des ADAC 1000 Kilometer-Rennens vom Nürburgring die Fachwelt schockte: Am 28. Mai hatte Bellof die damals wegen Bauarbeiten auf 20,835 Kilometer verkürzte Nordschleife in sagenhaften 6:11,13 Minuten umrundet. Das entsprach einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 200 Kilometern pro Stunde – so schnell war kein Fahrer vor und nach Stefan Bellof, der mit dem Porsche 956 und dieser legendären Performance Geschichte schrieb. Eine Geschichte, die ihn auch für Rennfahrer der Gegenwart zum Vorbild werden ließen.

Das Interview – die Fortsetzung

Am 23. März haben wir den ersten Teil des Gespräches mit Georg Bellof sr. und dem Bruder von Stefan, Georg junior, veröffentlicht und uns daran erfreut, mit wie viel Begeisterung Vater und Sohn über die Anekdoten aus dem Leben und der Karriere von Stefan Bellof gesprochen haben. Im zweiten Teil überwiegen die Emotionen, denn der Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife prägt auch heute noch die Erinnerung an den Sportwagen-Weltmeister von 1984. Dazu Georg Bellof jr.: „Es wird einem erst viel später bewusst welche Leistung Stefan mit der 6:11,13min vollbracht hat. Ein Rekord der nun 35 Jahre bestand hat. Das ist beeindruckend. Es freut mich, dass neben den vielen Fans auch die aktuellen Piloten mich noch immer auf den Rundenrekord von Stefan ansprechen. Alle sind der Meinung, dass dies eine unglaubliche Leistung war und zollen ihm großen Respekt“.

Der Le-Mans-Sieger und Langstrecken-Weltmeister Timo Bernhard aus Bruchmühlbach-Miesau ist einer derjenigen Fans aus dem Motorsport, die sich für Stefan Bellofs Rekord begeistern. Bernhard und Hans-Joachim Stuck fuhren anlässlich des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring eine Demorunde mit dem Porsche 919 Hybrid Evo bzw. dem Porsche 956 C, mit dem Stefan Bellof die Rekordrunde absolvierte. Bernhard: „Hans fährt den Porsche der das 1000km Rennen 1983 gewonnen hat. Bei dem Rennen wo Stefan die Rekordrunde gefahren ist. Das ist ein ganz besonderer Event, weil es das letzte Rennen in der Konfiguration war und da hat er die Runde hin gebrannt musst man schon fast sagen was spektakulär war. Diese Runde mit dem damaligen Autos zu fahren war eine absolute Lebensleistung.“

Und nun: Viel Spaß mit dem Interview!

zurück zur BLOG-Übersicht

© 2018 ck-Merchandising GmbH | Alle Rechte vorbehalten | * Preisangaben inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten